Der Rauschebart-Bassist von ZZ Top, Dusty Hill, ist am 28. 7. 2021 im Alter von 72 Jahren in Houston, Texas friedlich im Schlaf verstorben. Er wurde 1949 in Dallas, Texas als Joe Michael Hill geboren und war in der Band für die tiefen Töne verantwortlich und steuerte auch Gesang bei. Hill war 50 Jahre lang Bandmitglied und trug mit langem Bart und Sonnenbrille wie sein Kollege Billy Gibbons zum Erscheinungsbild der Band bei, in der kurioserweise der Schlagzeuger Frank Beard (!) keinen Vollbart trug.

Um vertragliche Tourneeverpflichtungen einzuhalten, ersetzt der Gitarrentechniker Elwood Francis vorerst die Arbeit am Bass. Ich kann mir allerdings ein Fortbestehen der Band ZZ Top ohne Hill nicht vorstellen, zumal Bandgründer Billy Gibbons mit zuletzt drei Solo-Alben gezeigt hat, dass er sich das Musizieren auch ohne die beiden Bandmitglieder vorstellen kann.

Hans Peter MüllerDusty Hill